Modenschau

Welches Kleidungsstück passt für welche Jahrezeit? Die Kinder dürfen ihren Anziehfiguren für Frühling, Sommer, Herbst und Winter ein passendes Jahrezeiten-Outfit zusammenstellen.

Zunächst werden die Wimmlinger Anziehfiguren, ihre Kleidungsstücke und die Jahresuhr ausgedruckt. Die Kinder dürfen alles ausschneiden und gerne auch anmalen.
Die Jahreszeiten-Viertel können auf eine Pappe geklebt werden, damit die Uhr etwas stabiler ist und der Zeiger (befestigt z.B. mit einer Versandklammer) besser hält.

Die Kinder teilen sich in zwei Gruppen auf. Jede Gruppe erhält erhält für Frühling, Sommer, Herbst und Winter je eine Anziehfigur. Die Kleidungsstücke werden für alle sichtbar in die Mitte gelegt.
Vor Spielbeginn können alle gemeinsam überlegen, welches Kleidungsstück wohl für welche Jahreszeit typisch ist. Viele Kleidungsstücke (wie Schlittschuhe, Badeanzug etc.) oder Dinge, die die Wimmlinger in den Händen halten (z.B. Kürbis, Eis, Stern) geben wertvolle Hinweise auf die Jahreszeit. Die Gruppen dürfen nun abwechselnd an der Jahresuhr drehen und ein Kleidungsstücke aus der Mitte nehmen, das zu der angezeigten Jahreszeit passt. Damit wird die entsprechende Anziehfigur bekleidet und die andere Gruppe ist an der Reihe. Findet man kein passendes Kleidungsstück (weil etwa die Jahresuhr auf Sommer zeigt, die Sommerfigur aber schon vollständig beleidet ist), wird eine Runde ausgesetzt.

Wer schafft es, für all seine Anziehfiguren ein stimmiges Jahrezeiten-Outfit zusammen zu stellen?